Kulturreise nach Genua

WIR ORGANISIEREN

für Sie eine 4-tägige Reise nach Genua und führen Sie durch die Hafenstadt.

PROGRAMM

1. Tag: Einführung in die Stadt: Wir lassen uns von der Römerzeit in die 1960er Jahre katapultieren um dann sogleich wieder im Mittelalter zu landen. Wir diskutieren und präsentieren die Aufbruchsstimmung einer jungen Nation anhand der Architektur und schauen von oben zu, welche Krisen die Stadt Genua bereits erlebt hat und welche Herausforderungen auf sie zukommen werden. Zudem machen wir eine Fahrt ins Paradies und retour.

2. Tag Morgen: Der Rundgang im Monumentalfriedhof Staglieno kann, nein, soll Stunden dauern. Anhand dieses Skulpturenparkes sollen exemplarisch die verschiedenen Stilrichtungen der letzten 150 Jahren aufgezeigt werde. Zudem kann man hier die verschiedenen Begräbniskulturen beobachten (es gibt einen katholischen, einen reformierten, einen anglikanischen, einen griechisch-orthodoxen, einen islamischen, einen sehr beeindruckenden jüdischen und, dem heutigen Bedürfnis entsprechend, einen atheistischen Sektor). Die Gräber wichtiger Persönlichkeiten oder solche, die im Gedenken an wichtige historische Ereignisse erbaut wurden, dürfen ebenso wenig fehlen.

2. Tag Nachmittag: In Nervi geniessen wir zuerst die botanischen Gärten und das Meer (davon ist in Genua nämlich nicht viel zu sehen) und lassen uns dann auf einen Vergleich ein: Anfänge des Tourismus im Engadin und Anfänge des Tourismus in Nervi haben nicht nur zeitlich und thematisch sehr viele Gemeinsamkeiten, sondern es waren zum Teil auch dieselben Personen im Prozess der Erschliessung dieser Ferienorte involviert.

3. Tag: Wir fahren mit einer Schmalspurbahn ins Hinterland, wandern auf einer Krete entlang von Festungsmauern und Kastelle bis zur Righi. Geniessen den Ausblick auf die zwei Meere (levante und ponente), treffen vielleicht auf Wildschweine, trinken sicher etwas bei der Östaia De Baracche. Bei der Righi angekommen nehmen wir die schönste Creuza ans Meer. Im Hafen angelangt hören wir uns Fabrizio de Andrés Geschichten an. Wir werden Hunger haben und uns im Restaurant Voltalacarta verwöhnen lassen.

UNTERKUNFT

Gediegen: in einem historischen Palazzo mitten in Genova stehen einige sehr grosszügige, ruhige Zimmer zu unserer Verfügung.
Einfach: in einer sehr sympathischen Jugendherberge mit wunderbarem Ausblick auf die Dächer und über das Meer Genuas (zu Fuss nur 10 Min. bis ins Zentrum) gibt es 1-2-4-8 Bettzimmer.

KOSTEN

  •  für Organisation (Reise, Übernachtung, Ausflüge etc.) sowie diverse Führungen durch die Stadt: 600.– CHF

  • für Unterkunft (4 Nächte in Doppelzimmer), Reise (1/2), 1 Nachtessen, Ausflüge etc. zwischen ca. 370.– (einfache Unterkunft) und 500.– CHF (gediegenere Unterkunft)

 

Total: zwischen ca. 970.– und 1'100.– CHF

REISEDATEN

Die nächste Reise findet statt vom 20. Mai – 23. Mai 2020 und es hat noch freie Plätze!

Das detaillierte Tagesprogramm finden Sie hier.

Weitere Reisedaten auf Wunsch und Anfrage Ihrerseits.

Gruppengrösse: mind. 5 und max. 12 Personen

KONTAKTIEREN SIE UNS

prisca.roth@gmx.ch

081 353 11 45

076 499 98 81

Tel: 081 353 11 45 | prisca.roth@gmx.ch